Apache2, PHP7.3, MariaDB, phpmyadmin

Games & IT

Apache2, PHP7.3, MariaDB, phpmyadmin

apt update && apt upgrade

apt install sudo

apt install ca-certificates apt-transport-https lsb-release curl nano unzip -y

wget -q https://packages.sury.org/php/apt.gpg -O- | apt-key add –

echo „deb https://packages.sury.org/php/ $(lsb_release -sc) main“ | tee /etc/apt/sources.list.d/php.list

apt update && apt upgrade

apt install apache2 -y

apt install php7.3 php7.3-cli php7.3-curl php7.3-gd php7.3-intl php7.3-json php7.3-mbstring php7.3-mysql php7.3-opcache php7.3-readline php7.3-xml php7.3-xsl php7.3-zip php7.3-bz2 libapache2-mod-php7.3 -y

apt install mariadb-server mariadb-client -y

mysql_secure_installation

Bei der ersten Abfrage des aktuellen Passworts musst du nichts eingeben, sondern einfach die Enter-Taste drücken. Bestätige die nächste Frage bzgl. der Änderung des Root-Passworts mit Enter. Nun musst du ein Passwort für den Root-Benutzer des MariaDB-Servers vergeben. Während der Eingabe erscheinen keine Zeichen, das ist jedoch normal. Bestätige alle darauffolgenden Fragen (Löschung des anonymen Benutzers, Verbieten des externen Root-Logins aus Sicherheitsgründen, Entfernen der Testdatenbank und Aktualisieren der Rechte) ebenfalls mit Enter. Danach ist der MariaDB-Server fertig installiert und konfiguriert.

systemctl restart apache2

cd /usr/share && wget https://files.phpmyadmin.net/phpMyAdmin/4.8.5/phpMyAdmin-4.8.5-all-languages.zip

unzip phpMyAdmin-4.8.5-all-languages.zip

rm phpMyAdmin-4.8.5-all-languages.zip

mv phpMyAdmin-4.8.5-all-languages phpmyadmin

chmod -R 0755 phpmyadmin

nano /etc/apache2/conf-available/phpmyadmin.conf

Füge nun diese Zeilen in die phpmyadmin.conf ein:

# phpMyAdmin Apache configuration

Alias /phpmyadmin /usr/share/phpmyadmin

<Directory /usr/share/phpmyadmin>
Options SymLinksIfOwnerMatch
DirectoryIndex index.php
</Directory>

# Disallow web access to directories that don't need it
<Directory /usr/share/phpmyadmin/templates>
Require all denied
</Directory>
<Directory /usr/share/phpmyadmin/libraries>
Require all denied
</Directory>
<Directory /usr/share/phpmyadmin/setup/lib>
Require all denied
</Directory>

Speichere nun mit STRG+X , dann Y und beende mit Enter.

a2enconf phpmyadmin

systemctl reload apache2

Nun lege in Mysql einen neuen Nutzer mit allen Rechten an:

mysql -u root

CREATE USER ‚username’@’localhost‘ IDENTIFIED BY ‚password‘;

Ersetze hier nun username und password.

GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO ‚username’@’localhost‘ WITH GRANT OPTION;

exit

Jetzt kannst du dich unter IP/phpmyadmin oder Domain/phpmyadmin mit dem neuen Nutzer einloggen.