PHP-Memory-Cache
apt install php-apcu
nano /var/www/html/nextcloud/config/config.php
Folgenden Eintrag hinzufügen:
'memcache.local' => '\\OC\\Memcache\\APCu',

PHP-OPcache
nano /etc/php/7.4/apache2/php.ini
Erweitern mit:
opcache.enable=1
opcache.enable_cli=1
opcache.interned_strings_buffer=8
opcache.max_accelerated_files=10000
opcache.memory_consumption=128
opcache.save_comments=1
opcache.revalidate_freq=1

Nun einmal neustarten
/etc/init.d/apache2 restart


Die PHP-Speichergrenze liegt unterhalb des empfohlenen Wertes von 512MB
nano /etc/php/7.4/apache2/php.ini
STRG + W memory_limit
128M in 512M ändern
/etc/init.d/apache2 restart

imagick
sudo apt install php-imagick
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Nextcloud 19.0.2
Fehlende PHP-Module
apt install php7.4-bcmath && apt install php7.4-gmp -y
Achtung: Passe deine PHP Version bitte an.

Fehlende Spalte in der Datenbank
sudo -u www-data php occ db:add-missing-columns
sudo -u www-data php occ db:add-missing-indices

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Nextcloud 21.0.1
Dem Modul php-imagick fehlt die SVG-Unterstützung
apt install libmagickcore-6.q16-6-extra

occ db:add-missing-indices killed
Kommentiert die Zeile 'memcache.local' => '\\OC\\Memcache\\APCu', in euer NC Config aus.
Startet den Befehl neu und fügt die Zeile in eurer Config wieder hinzu.

“default_phone_region” mit dem entsprechenden ISO 3166-1-Code der gewünschten Region hinzu.
Fügt in eurer NC Config folgende Zeile hinzu:
'default_phone_region' => 'DE',

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Nextcloud + Apache2.4.54+
Upload von Dateien > 1GB in Public-Shares nicht möglich. Das gleiche gilt auch für die mobile App.
Bsp. für Fehler: Sabre\DAV\Exception\BadRequest: Erwartete Dateigröße von 1803024448 bytes, aber 0 bytes gelesen (vom Nextcloud-Client) und geschrieben (in den Nextcloud-Speicher). Dies kann entweder ein Netzwerkproblem auf der sendenden Seite oder ein Problem beim Schreiben in den Speicher auf der Serverseite sein.
Grund:
In einer eingeloggten Session werden Uploads in vorher definierte Chunks geteilt (z.B. 10MB). Bei einem Publicshare oder in der mobilen App wird dies nicht getan und somit rennt der Upload in das Uploadlimit vom Webserver (Apache). Der Upload wird somit verworfen.
Lösung:
unter /etc/apache2/sites-available die 000-default.conf und default-ssl.conf anfassen und am Ende vor </VirtualHost> die Zeile LimitRequestBody 0 ergänzen